Jobs

Wir suchen für den Bereich der ambulanten Hilfen zur Erziehung im Landkreis Spree-Neiße, der Stadt Cottbus
und dem Landkreis OSL einen neuen Mitarbeiter (m/w).

Abschluss:Sozialarbeiter/in (FH-Diplom bzw. Bachelor of Arts) oder Sozialpädagogen/in (FH-Diplom bzw. Bachelor of Arts) mit staatlicher Anerkennung


Wir arbeiten gem. §§ 27 i.V.m. 29,30,31 und 41 SGB VIII (KJHG) in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Jugendämtern.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und deren Familien in der Alltagsbewältigung
  • Tagesstrukturierung
  • koordinierende Gespräche, Schriftverkehr mit anderen Einrichtungen, Ämtern & angrenzenden Bereichen
  • Stärkung der Elternkompetenz
  • Krisenintervention
  • Hilfeplanung und Dokumentation

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes Studium mit staatlicher Anerkennung im Bereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit
  • soziale Kompetenzen (Teamfähigkeit, Beratungs-, Entscheidungs- und Gesprächskompetenzen)
  • verantwortungsvolles Handeln
  • systemisches Denken
  • Fähigkeit zum selbständig,kreativ und lösungsorientierten Arbeiten
  • sozialraumorientiertes Arbeiten
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • sozialrechtliche Kenntnisse (SGB VIII)
  • PC-Kenntnisse
  • Fremdsprachenkenntnisse (nicht zwingend, aber willkommen)
  • Fahrerlaubnis Klasse B und eigener PKW

Wir bieten Ihnen:

  • eine Anstellung mit persönlichen Perspektiven
  • Fundierte fachliche Begleitung und Austausch
  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe an einer wichtigen Schnittstelle der Jugendhilfe
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • professionelle Supervision
  • zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Kita-Kostenzuschuss
  • gutes Betriebsklima

Die Stelle ist als Teilzeit- oder Vollzeitstelle zu besetzen. Aussagefähige und vollständige Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an den

Fokus e.V.
z.Hd. Frau Hoffmann
Gewerbegebiet Spremberger Str. 5
03116 Drebkau

oder an: kontakt@sozial-fokus.de



Einzelfallhelfer/in – Schulbegleitung- für LK OSL / Stadt Cottbus

Die Integrationshilfe bezieht sich auf Kinder und Jugendliche aller Altersstufen in Schulen, Kindergärten und Horteinrichtungen. Der Integrationshelfer bietet hierbei Kindern und Jugendlichen, die aufgrund einer Behinderung/ drohenden seelischen Behinderung und/oder Störung des Sozialverhaltens nicht im Klassenverband beschulbar oder der Kindergartengruppe integrierbar wären, individuell abgestimmt eine Unterstützung, um den Alltag meistern zu können.

Für die Integrationshilfe suchen wir aktuell für den Landkreis OSL und der Stadt Cottbus engagierte/n Erzieher/in bzw. Heilerziehungspfleger/in oder Heilpädagogen/in.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Standardleistung gem. §§ i.V.m. § 35a SGB VIII (KJHG)
  • Integrationshilfe
  • Förderung und Unterstützung/ Anleitungsverstärkung während des Schulunterrichts
  • Unterstützung bei der Überwindung der mit den Störungen verbundenen Benachteiligungen
  • Betreuung und Begleitung im Schulalltag

Unsere Anforderungen:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher/in oder Heilerziehungspfleger/in oder Heilpädagoge/in
  • soziale Kompetenzen (Teamfähigkeit, Beratungs-, Entscheidungs-und Gesprächskompetenzen)
  • verantwortungsvolles Handeln, Fähigkeit zum selbständigen, kreativen und lösungsorientierten Arbeiten
  • PC-Kenntnisse
  • Führerschein und PKW

Wir bieten Ihnen:

  • eine Anstellung mit persönlichen Perspektiven
  • Fundierte fachliche Begleitung und Austausch
  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Arbeit
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • professionelle Supervision
  • gutes Betriebsklima

Aussagefähige und vollständige Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an den

Fokus e.V.
z.Hd. Frau Hoffmann
Gewerbegebiet Spremberger Str. 5
03116 Drebkau

oder an: kontakt@sozial-fokus.de